Im Gespräch mit dem Stadtmarketing Mannheim

zurück

Im Rahmen der Kommunalpolitischen Reihe des AK Kep besuchte uns Karmen Strahonja, Geschäftsführerin der Stadtmarketing Mannheim GmbH zum Austausch.

 

„Städte stehen immer mehr in Konkurrenz untereinander“ erklärt unser Gast gleich zu Beginn ihres Vortrags, um im Folgenden daraus die wichtige Rolle des Stadtmarketings zu erklären. Als Geschäftsführerin des Stadtmarketings Mannheim arbeitet Karmen Strahonja nicht etwa bei der Stadt an sich, viel mehr handelt es sich um eine eigenständige Firma, die zu 51 von aktuell 21 Mannheimer Unternehmen gehalten wird, während die restlichen 49 Prozent die Stadt hält.
Eine leichte Aufgabe hat sich die Frau mit Agentur-, Beratungs- und Konzernerfahrung nicht ausgesucht, war doch im Stadtmarketing eine rote Linie lange nicht vorhanden. Das hat sich geändert. Gemeinsam mit den Anteilseignern wurde ein Leitbild und eine Vision entwickelt, aus der sich das Tun des Stadtmarketings ableitet. Diese Umstellung war hart, aber nötig, sagt Strahonja, die dabei auch ihr Team komplett neu aufstellte. „Wir stehen in Konkurrenz mit Heilbronn, Karlsruhe, Heidelberg und Darmstadt“ sagt sie, im Bezug auf die Attraktivität für Fachkräfte, Studenten und Menschen, die einen neuen Wohnort suchen. Daraus leitet sich auch ab, dass das Stadtmarketing vordergründig überregional tätig ist und versucht, das Image Mannheims national und international zu prägen. Eine Wirkung im innerstädtischen Bereich gibt es natürlich trotzdem, ist aber nicht das primäre Ziel, so die Geschäftsführerin weiter.
Nach ihrem Vortrag vor 10 Wirtschaftsjunioren entwickelte sich ein lebhafte Diskussion über verschiedenste, stadtpolitische Fragestellungen und den Umgang des Stadtmarketings damit. Dabei wurde auch deutlich, wie schwer die Grenzen innerstädtisch zu ziehen sind, spielen doch viele Akteure mit auf der großen Bühne mit teils kongruenten, teils aber auch ganz unterschiedlichen Zielen.
Wir bedanken uns für diesen spannenden Einblick bei Karmen Strahonja.

Ein Beitrag von Maximilian Hartmann. Fotos von Nikola Popovic / BLIM – Agentur für Digitales Marketing & Kommunikation (www.blim.de).


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Social Share ICONS zu laden.

Inhalt laden