AKI Dreiergespann Brexit, US-Handelszölle & -Steuerreform

zurück

Traditionell beschäftigt sich der Arbeitskreise Internationales gerne mit länderübergreifenden Herausforderungen des aktuellen Wirtschaftsgeschehens. Mit den ausgewählten Themen Brexit, US Handelszölle und US Steuerreform konzentrieren sich die Wirtschaftsjunioren hierbei derzeit auf drei Bereiche, die in den vergangenen Monaten die Wirtschaftspresse maßgeblich mitbestimmt haben und deren spektakulärer Showdown gegebenenfalls noch bevorsteht.
Nach einer initialen Brexit-Veranstaltung im Herbst 2017 waren die Wirtschaftsjunioren nun am 15.10.2018 erneut zu Gast in der KPMG Niederlassung in Mannheim. Herr Dr. Christoph Kiegler, Partner bei KPMG und Leiter des Bereichs Steuern der Niederlassung Mannheim, referierte zur aktuellen Steuerreform in den USA. Insbesondere wurde die Herausforderung erörtert, den durch die medienwirksame Senkung des Unternehmenssteuersatzes verursachten Ausfall von Steuereinnahmen durch neue, kreative Maßnahmen und Steuergesetze wieder einzuspielen.
Im Frühjahr des kommenden Jahres wird die thematische Dreierserie mit einer Veranstaltung zu den angedrohten und zum Teil bereits auferlegten Handels- bzw. Strafzöllen komplettiert. Wir Wirtschaftsjunioren freuen uns bereits jetzt auf eine spannende Veranstaltung und bedanken uns herzlich bei Herrn Dr. Kiegler für den spannenden Vortrag, bei unserem Junior Tom Waldeck für die Organisation und bei der KPMG für die erlebte Gastfreundschaft.

Ein Bericht mit Fotos von Sebastian Altmüller.


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Social Share ICONS zu laden.

Inhalt laden